TSG Verrenberg
/


1947 e.V.

 

 WILLKOMMEN BEI DER TSG VERRENBERG!

 


Weinbergtraube Aktuell


Zurück zur Übersicht

03.10.2019

Spieltag 7: Heimspiel vs Michelbach/Wald 2

Nach der ernüchternden 1:2 Niederlage vergangene Woche strebte die TSG Verrenberg auf Wiedergutmachung gegen die zweite Mannschaft des SC Michelbach/Wald. So spielte man von Beginn an druckvoll nach vorne und ging nach schönem Zusammenspiel auf der linken Offensivseite durch Tevfik Tiryaki in Führung. Kurz nach dem Führungstreffer erzielten die Michelbacher mit ihrem ersten Torschuss den 1:1 Ausgleich. Nach dem Ausgleich versuchte die TSG sofort wieder die Führung zu erzielen. Nach einer halben Stunde war es dann soweit und Sven Roßberg erzielte nach Eckball von Dominik Ammann die erneute Führung. Kurz darauf legte Pascal Lederer den Ball auf Adriano Faggiano quer, welcher mit einem Schuss in die Ecke das 3:1 erzielte, was zeitgleich der Halbzeitstand war.
Direkt nach der Halbzeitpause passierte das was vermieden werden wollte und der Gast aus Michelbach/Wald kam zu einem schnellen Anschlusstreffer. Die TSG ließ sich davon jedoch nicht aus der Ruhe bringen und spielte konzentriert weiter. Nach einer knappen Stunde wurde Adriano Faggiano im Straufraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte er selbst zur erneuten Zwei-Tore Führung. In der Folge passierte nicht mehr viel und Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Die TSG lauerte auf Konter, kam aber nicht zielstrebig genug vors Tor. Hinten stand man jedoch sicher und wollte den Gast nicht wieder ins Spiel kommen lassen. 10 Minuten vor dem Ende erzielte Pascal Lederer nach einem Freistoß von Sven Roßberg und Getümmel im Strafraum den 5:2 Schlusspunkt. Alles in allem ein guter Auftritt und verdienter Sieg der TSG.
Nun kommt es am Sonntag zum wahrscheinlich spannendsten Duell des Jahres wenn der Tabellenfünfte aus Verrenberg auf den letztjährigen A-Liga Absteiger und aktuell Tabellendritten TSV Untersteinbach mit Ex-Trainer Alexander Küstner trifft.



Zurück zur Übersicht