TSG Verrenberg
/


1947 e.V.

 

 WILLKOMMEN BEI DER TSG VERRENBERG!

 


Weinbergtraube Aktuell


Zurück zur Übersicht

30.09.2019

Spieltag 6: Auswärts vs Neuenstein 2

Nach zuletzt zwei guten Spielen war die TSG Verrenberg am 6. Spieltag gewillt die nächsten Punkte bei der TSV Neuenstein 2 einzufahren.
Man begann spielbestimmend und kam nach 10 Minuten zu einer ersten sehr großen Torchance. Matthias Welther spielte einen langen Ball auf Adriano Faggiano der im 1 gegen 1 das Nachsehen gegen den Neuensteiner Torhüter hatte. Kurz darauf machten die Neuensteiner nach einer Ecke das 1:0. Nach diesem Gegentreffer ging bei der TSG fußballerisch erstmal nichts mehr und beide Mannschaften neutralisierten sich weitestgehend. In der 30. Minute fiel nach einer Neuensteiner Flanke aus Verrenberger Sicht unglücklich das 2:0 für die Heimelf, nachdem Kevin Groß den Ball an den Fuß bekam und ins eigene Tor beförderte. In den verbliebenen 15 Minuten der ersten Halbzeit ließ die TSG weiterhin alle Tugenden vermissen. So blieben Einsatzbereitschaft, Wille, Kampfgeist und Spielvermögen Fehlanzeige. So ging es mit einem 0:2 aus Verrenberg Sicht in die Pause.
Nach der Halbzeitpause ein verändertes Bild. Die TSG hatte mehr Kombinationen und gestaltete nun das Spiel. Nach einem Freistoß von Sven Roßberg machte Marco Simon den 2:1 Anschlusstreffer. Im Anschluss ging das Spiel nur noch auf ein Tor. So blieben große Chancen zwar Mangelware aber das Spiel ging nur in eine Richtung. Nach einer schönen Kombination über Dominik Ammann und Adriano Faggiano köpfte Pero Lasic den Ball an die Latte. Auch der Nachschuss von Tevfik Tiryaki wollte den Ball nicht ins Tor finden. In der Schlussphase agierte die TSG wieder mit vielen langen Bällen und wollte das 2:2 erzwingen, letztendlich blieb es aber bei der 1:2 Niederlage.
Insgesamt ein zu schwacher Auftritt der TSG um drei Punkte aus Neuenstein mitzunehmen. Durch die deutlich stärkere zweite Halbzeit hätte man mit etwas Glück aber mindestens einen Punkt verdient gehabt. Nun gilt es die nächsten Punkte am Donnerstag, den 03.10 gegen die zweite Mannschaft des SC Michelbach einzufahren.



Zurück zur Übersicht