TSG Verrenberg
/

1947 e.V.

 

 WILLKOMMEN BEI DER TSG VERRENBERG!

 


Weinbergtraube Aktuell:


Zurück zur Übersicht

28.09.2020

5. Spieltag Saison 20/21 Heimspiel gegen den TSV Sulzdorf

Aktive:
Am 5. Spieltag traf unsere noch ungeschlagene erste Manschaft auf den TSV Sulzdorf, die bisher 4 Zähler auf dem Konto hatten. Die Partie begang ruhig und war anfangs von langen Bällen beider Seiten geprägt. Unsere Jungs brauchten etwas um ins Spiel zu finden, da der Gegner bisher noch unbekannt war und man sich erst einmal antasten wollte. Mit der Zeit klappten auch die ersten Ballstafetten im Mittelfeld und man bekam etwas Sicherheit. In der 29 Minute brachte Moritz Kraft einen Freistoß knapp hinter der Mittellinie hoch in den 16er herein, wo Kevin Groß sich im Kopfballduell durchsetzte und den Ball zur 1:0 Führung reinköpfte. Das Tor brachte uns mehr Spielfreude und so wurde auch unser Spiel besser. In der 38. Minute spielten wir uns schön über die rechte Seite frei wo Adriano Faggiano das 1 gegen 1 für sich entscheiden und den Ball hereinflanken konnte. Elmir Korjenic lief perfekt ein und schoss das 2:0. So gingen wir mit einer zwei Tore Führung in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff waren beide Manschaften bemüht um ein Zeichen zu setzen. Wir konnten uns noch ein paar Torchancen erarbeiten und waren immer gefährlich bei Standards, bei denen uns das quäntchen Glück fehlte. In der 82 Minute konnten wir einen Konter der Gäste stoppen, allerdings verloren wir fatal in der eigenen Hälfte direkt wieder den Ball woraufhin sich einer der Gegner ein Herz fasste und den 2:1 Anschlusstreffer machte. Die Schlussminuten waren hektisch und geprägt von Zweikämpfen und taktischen Fouls. Es wurde noch mal brenzlig vor unserem Tor, jedoch blieb unsere Defensive standhaft und wir brachten die Führung über die Zeit.

Nach 4 Siegen in Folge haben wir uns die Tabellenführung erkämpft. Am nächsten Spieltag geht es zur ASV Scheppach/Adolzfurt.

Reserve:
Bei herbstlichem Wetter, hatte unsere Reserve den TSV Sulzdorf zu Gast. Nach nur 4 Minuten machte Max Habel das 1:0 für unsere TSG. Danach wurde das Spiel unserer Jungs durch schöne Passstaffeten sicherer. Nach 15 Minuten fiel dann das 2:0, nach einem Freistoß von unserem Kapitän Daniel Stankovic den unserer Nummer 2 Robin Langner mit dem Hinterkopf verlängerte schloss Renè Roßberg eiskalt ab. Danach spielten unsere Jungs, mit einer 2 Tore Führung im Rücken und einer breiten Brust clever weiter. Nach einer halben Stunde machten die Gäste aus Sulzdorf aus einer Abseits Position den Anschlusstreffer zum 2:1. Nicht einmal 5 Minuten später machten die Gäste den Ausgleich abermals aus einer glasklaren Abseitssituation, dennoch blieb der Pfiff des Schiedsrichters stumm. Mit einem 2:2 ging es dann auch in die Halbzeitpause. Den besseren Start in die 2. Halbzeit erwischten unsere Jungs und waren auch dann drauf und dran nach mehreren guten Chancen den erneuten Führungstreffer zu erzielen dies gelang aber leider nicht. So kam es wie es kommen musst, nach 75 Minuten machten die Sulzdorfer das 2:3. Dem Rückstand liefen unsere Verrenberger Jungs vergeblich hinterher, und so stand nach 90 Minuten die 1. Saisonniederlage zubuche.

Am kommenden Sonntag hat unsere Reserve in Scheppach die nächste Chance, den 1. Sieg der noch jungen Saison einzufahren.



Zurück zur Übersicht