TSG Verrenberg
/

1947 e.V.

 

 WILLKOMMEN BEI DER TSG VERRENBERG!

 


Weinbergtraube Aktuell:


Zurück zur Übersicht

21.09.2020

4. Spieltag 20/21 Auswärtsspiel in Untersteinbach

Aktive:
Bei herrlichem Fußballwetter traf am 4. Spieltag unsere TSG Auswärts auf den TSV Untersteinbach. Das Spiel begann schwungvoll und wir rissen das Spiel gleich an uns. In der 14. Minute wurde Elmir Korjenic gut von Steffen Pscheidl in Szene gesetzt und netzte zum 0:1 ein. Wir blieben am Drücker, allerdings konnten die Untersteinbacher in der 23. Minute wegen einer Unachtsamkeit in der Abwehr ausgleichen. Kurz darauf wurde Elmir Korjenic in der 28. Minute im Strafraum gefoult. Den darauffolgenden Elfmeter verwandelte Johannes Geist sicher zum 1:2. In der 35. Minute erhielten wir nach einem Handspiel im Straufraum wieder einen Elfmeter, den Elmir Korjenic im Nachschuss dann über die Linie brachte zum 1:3. Es waren unsererseits immer wieder schöne Ballstafetten dabei. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten wir uns durch eine schöne Kombination über die rechte Seite belohnen. Nach einer Flanke von Fabian Debernitz erhöhte Steffen Pscheidl den Spielstand auf 1:4, nachdem er zuvor selbst den Ball auf rechts raus spielte. Nach dem Wiederanpfiff setzen uns die Untersteinbacher unter Druck und kamen auch wacher als wir aus der Halbzeitpause. Es folgte der Anschlusstreffer zum 2:4 in der 47. Minute. Das Spiel war hart umkämpf und gezeichnet durch harte Zweikämpfe. Nach einem Foul an der Mittellinie brachte Moritz Kraft den Ball gefühlvoll in den 16er, wo er in Person von Johannes Geist einen Abnehmer fand der zum 2:5 einköpfte.
Die Untersteinbacher machten in der 69 Minute noch durch einen Fernschuss das 3:5. Anschließend ging es immer wieder hin und her. Am Spielstand änderte sich nichts mehr und unsere TSG konnte im Spitzenspiel gegen den TSV Untersteinbach Auswärts den 3. Sieg im dritten Spiel einfahren.

Reserve:
Am 4. Spieltag hatte es unsere Reserve mit dem TSV Untersteinbach zu tun. Das Spiel begann gemächlich mit leichten Spielvorteilen für unsere Jungs aus Verrenberg. Nach 9 Minuten wurde René Roßberg im gegnerischen Strafenraum zu Fall gebracht, folge richtig gab es Elfmeter. Den unser Kapitän Daniel Stankovic zur 0:1 Führung vollstreckte. Danach wurde der Spielfluss immer stärker und so vergingen gerade mal 10 Minuten ehe Burak Muratdagi zum 0:2 einnetzte. Danach hatte man die Chancen auf ein höheres Ergebnis zustellen, aber leider ließ man gute Chancen ungenutzt. Auch der TSV Untersteinbach hatte gute Chancen tat sich aber in der 1. Halbzeit schwer gegen eine ordentliche Verteidigung unserer Jungs. So ging es mit einer 0:2 Pausenführung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit ließ die Konzentration und die Spielfreude unserer Jungs leider nach, und so machte man sich das Leben selbst schwer. Nach 72 Minuten war es dann doch passiert es fiel der 1:2 Anschlusstreffer für den TSV Untersteinbach. Danach merkte man den Jungs Nervosität an sie wollten unbedingt den Ausgleich verhindern. Aber es schlichen sich immer wieder Fehler ins Spiel ein. Nach 80 Minuten fiel dann der verdiente Ausgleich. Das konnte man leider nicht mehr in einen Sieg umwandeln und so trennte man sich verdient 2:2 und einen Punktgewinn für beide Mannschaften.

Nächsten Sonntag kommt der TSV Sulzdorf zu uns nach Verrenberg. Es ist außerdem das 1. Heimspiel diese Saison für unsere Reserve. Unsere Jungs freuen sich auf kommenden Sonntag und auf die Unterstützung von den Fans.



Zurück zur Übersicht